Quiche vegan und glutenfrei

Eine Quiche finde ich ein absolut tolles Essen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, man kann alles nach Lust und Laune in die Quiche geben.
Neben der Individualität, steht meiner Meinung nach auch das üppige und festliche Aussehen im Vordergrund.
Aus diesem Grund gibt es heute ein Quiche-Rezept das man ohne Probleme am Ostersonntag als feierliches Essen servieren kann.

Zutaten
Teig
250 g glutenfreies Mehl (ich hatte Reis- und Kichererbsenmehl)
1 Prise Salz
3 EL Leinsamen vermischt mit 3-4 EL Wasser
ca. 100 ml Wasser
75 ml Öl (bei Quiche geht Olivenöl ganz gut)
Gemüse
 4-6 Frühlingszwiebel je nach Größe
1 Paprika (rot oder gelb)
1 Dose Kidneybohnen
1 Bund Petersilie
1 EL Suppenwürze
Pfeffer
1 EL Kokosöl
Guss
400 g Seidentofu
2 EL Reismehl
1 EL Olivenöl
1 Msp. geriebene Muskatnuss
1 Msp. Kurkama opt. wegen der Farbe
Salz, Pfeffer
getrocknete Kräuter

Die Zutaten des Teiges gut mit einer Gabel verrühren und anschließend gut durchkneten. In Frischhaltefolie einpacken und min. eine halbe Stunde kalt stellen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne Kokosöl erhitzen und das Gemüse darin kurz (1-2 Minuten) anbraten, danach auf kleiner Flamme weiter dünsten.

Die Zutaten für den Guss in eine Schüssel geben und alles zu einer glatten Masse verrühren.

Den Boden einer Tortenform mit Backpapier auslegen und die Ränder gut mit Kokosöl einfetten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, die Arbeitsplatte bemehlen und den Teig so weit ausrollen, dass man den Boden sowie die Ränder mit Teig auslegen kann. Den Teig in der Form gut andrücken und mit einer Gabel den gesamten Boden und den Rand einstechen.

Sobald der Teig eingestochen ist das Gemüse in die Tortenform geben und gleichmässig verteilen. Den Guss darüber geben und mit einem kleinen Löffel ganz vorsichtig etwas vermischen, so das etwas Gemüse an die Oberfläche kommt.

Die Quiche nun im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C min. 40 Min. backen.
Dazu passt hervoragend Grüner Salat.

Mahlzeit.

Inspiration

Ich wünsche euch ein schönes Osterfest!
Alles Liebe

Related

Comments

  • Regina Regina April 01, at 07:09

    mmmhhh eine Quiche zu veganisieren, finde ich klasse! Das Original hat ja bekanntlich immer ganz viel Ei - deine vegane Version kommt auf jeden fall auf meine to cook-Liste! Und du hast recht - eine Quiche passt sehr schön zu Ostern und damit auch zu unserem VEGAN WEDNESDAY OSTERSPECIAL! =) <br />http://mucveg.blogspot.de/2013/03/vegan-wednesday-33-im-osterformat-zeigt.html

  • Isabel Isabel April 01, at 17:17

    Wow, die Quiche sieht fantastisch aus! Da bekomm ich Hunger...

  • patricia patricia April 02, at 05:33

    Dankeschön :)

Post Reply